Jahreshoroskop 2018 - Stier-Frau | Astrowelt
Kartenlegen Hotline mit Kartenlegerinnen, Wahrsagen, Hellsehen und Astrologen ab 0,95 €/Minute* vom Festnetz & Handy (Paypal oder SOFORTÜberweisung)
* Alle Preise auf dieser Internetseite sind inklusive Mehrwertsteuer.    AGB   Impressum   Datenschutz   Widerrufsrecht  

Jahreshoroskop 2018 – Stier-Frau

StierF2017

Stier-Frau ( 21.4. – 20.5. )

Kräftiger Aufwind bringt Fortschritt – Bodenhaftung nicht verlieren

Immer wieder Glücksgefühle mit Jupiter im Skorpion, auch wenn das Jahr unbeständig beginnt. Sie hat das Gefühl am Abgrund zu stehen. Das wird sich allerdings zur Mitte des Jahres ändern. Da bringt Uranus einen kräftigen Aufwind. Stiere haben jetzt damit zu kämpfen, ihre Bodenhaftung nicht zu verlieren. Venus sorgt im April für liebevolle Momente. Im Mai sollte man kniffelige Themen zur Chefsache machen. Nichts wird sie dem Zufall überlassen, denn Merkur sorgt für einen objektiven Menschenverstand. Im September kann sie schnell an ihre Grenzen stoßen. Dafür hängt der Liebeshimmel zum Jahresausklang erneut voller Geigen.

Große Stärken und kleine Schwächen

Sie will die schönen Dinge des Lebens genießen – Veränderungen lehnt sie ab

Sie liebt die Gemütlichkeit und lässt alles etwas langsam angehen. Sich ja nicht verausgaben, das ist ihre Devise. Die schönen Seiten des Lebens werden für sie immer an erster Stelle stehen. Genüsslich greift sie gerne mal nach den Sternen und wer sie verwöhnt, der hat gewonnen. Dank ihrer Bodenständigkeit wirft sie so schnell nichts um. Sie kann genießen und fröhlich sein, ganz schnell aber auch in der Versenkung der Bequemlichkeit verschwinden. Wenn sie gefordert wird reagiert sie einfach nicht. Sie ist ein Meister darin, unbequeme Dinge einfach auszusitzen. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, so wird sie unter keinen Umständen davon abweichen.

Was sie stark macht:

Alles war sie tut muss von Nutzen sein. Sie wird kaum unüberlegt handeln. Zwar etwas behäbig, dafür mit großer Ausdauer, kommt sie ihrer Sorgfaltspflicht nach. Ihr Hang für schöne Dinge verleiht ihr eine gute Ausstrahlung. Sie achtet auf ein gepflegtes Äußeres und kann mit einem verführerischen Augenschlag die Männerherzen schnell zum Schmelzen bringen. Hektik lehnt sie ab und kaum etwas wird sie aus der Ruhe bringen. Sie wirkt unaufdringlich und lebt einen ruhigen Lebensrhythmus. Shoppen in der Welt der Mode ist ihr ein Bedürfnis. Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Vor allen Dingen für diese kleine Genießerin.

Was sie schwach macht:

Sie braucht viel Zeit, um ihre Aufgaben zu erledigen. Freiwillig etwas mehr zu tun, das kann keiner von ihr erwarten. Schlemmen ist ein Lebenselixier. Da kann es schnell zu übermäßigen Pfunden kommen. Auf keinen Fall ist sie ein Freund von Veränderungen. Sie arbeitet zwar gerne im Team, aber ein wirkliches Zugpferd wird sie nicht sein. Bei Konflikten reagiert sie sehr ungemütlich und wer sie finanziell anzapfen möchte, der wird gewaltig auf Granit stoßen. Hat sie sich verliebt, so zieht sie sämtliche Register, um den Auserwählten für sich zu gewinnen. Dabei geht sie nicht den geraden Weg. Sie will haben und dabei artet ihre Sparsamkeit sehr schnell in Geiz aus. Mit ihrem Eigensinn kann sie ihr Umfeld zum Wahnsinn treiben.

Liebe, Flirt, Partnerschaft:

Schöne Glücksgefühle und zarte Liebesmomente, auch wenn das Jahr etwas eingeschränkt beginnt. Uranus wirbelt ab Mitte des Jahres ihre gesamte Gefühlsebene so richtig durcheinander. Erotisches Feuer in kalten Nächten verspricht Venus ab 11. Februar. Mit heißen Karnevalstagen ist zu rechnen. Singles stehen ab Mitte März in den Startlöchern. Mars fordert auf, sich auf dem Liebesparkett zu bewegen. Immer wieder romantische Liebesgefühle im Frühling. Liierte Paare finden sich neu und kurze Affären bahnen sich an. Liebesreisen oder leidenschaftliche Flirts im Juli. Schöne Momente und schwankende Phasen im Herbst.

Erfolg und Finanzen

Sehr glückliche Hand für Finanzen und geschäftliche Entwicklungen im Januar. Wenig Licht am Horizont im Februar. Mitte März kann sie mit einem kleinen Zwischenhoch rechnen. Im April lieber keine wichtigen Entscheidungen treffen. Im Mai kann sie sich auf positive Überraschungen gefasst machen. Jetzt hat sie das Zepter in der Hand. Im Juni sollte sie allerdings ihre Vorstellungen lieber wieder etwas herunter schrauben. Auch im Juli heißt es abwarten, genau planen, keine voreiligen Entschlüsse fassen. Berufliche und geschäftliche Lichtblicke im August. Der warme Regen setzt sich allerdings im Herbst nicht fort. Eher im November.

Gesundheit und Fitness

Viel Auf und Ab über das ganze Jahr verteilt kann ihr schon ganz schön zusetzen. Kopf in den Sand stecken und abwarten hilft nichts. Raus aus der bequemen Stellung und ran an den Feind. Dazwischen immer wieder etwas für sich selbst tun. Verwöhntage in einem Hotel, Auszeit mit netten Freunden. Vor allen Dingen aber auch das Gewicht im Auge behalten, denn das ist mit Jupiter in Opposition in Gefahr. Zu verführerisch sind die Naschgelüste, die sich immer wieder im Kopf manifestieren. Lustlos und ausgepowert im Frühjahr. Richtig wohl fühlt sie sich im Juli und August. Aber auch der November kann sich sehen lassen.

Wer passt zur Stier-Frau: : Stier, Löwe, Jungfrau, Waage, Schütze

Stier-Widder

Sie ist viel zu behäbig für den Teufelskerl. Entweder er lebt und liebt nach ihren Richtlinien oder er kann gehen.

Stier-Stier

Sie schlemmen und faulenzen gemeinsam. Keiner bringt den anderen aus der Ruhe. Und in der Liebe, da wird es kuschelig.

Stier-Zwillinge

Dieser Hans Dampf in allen Gassen bringt ihre Ruhe und ihren Lebensstil total in Unordnung. Das passt ihr auf Dauer nicht.

Stier-Krebs

Da Liebe durch den Magen geht, lässt sie sich von diesem Hausmann verwöhnen. Wenn er bockt, nimmt sie ihn auf die Hörner.

Stier-Löwe

Sie sonnt sich in seinem Schatten. Er ist der große Antreiber und sie genießt. Da kann sie sich entspannt zurücklehnen.

Stier-Jungfrau

Wenn er nicht will, dass sie über jeden Pfennig abrechnet kann es gehen. Sein Liebesleben wird sie ordentlich aufmischen.

Stier-Waage

Diese venusisch angehauchten Gestalten können es gut miteinander. Sie leben und genießen gemeinsam und auch jeder für sich.

Stier-Skorpion

Das Liebesleben ist hier stürmisch. Doch den grauen Alltag werden sie nicht gemeinsam meistern. Da ist jeder für sich zu stur.

Stier-Schütze

Nur bis zu einem gewissen Grad entdecken sie Gemeinsamkeiten. Das allerdings wird für ein ganzes Leben nicht ausreichen.

Stier-Steinbock

Seine raue Persönlichkeit ist nichts für ihr empfindsames Herz. Sie will die Liebe leben und nicht ausgebremst werden.

Stier-Wassermann

Toleranz in allen Ehren, aber manchmal ist ihr sein Hang zur fortschrittliche Lebensart etwas zuviel. Da zieht sie nicht mit.

Stier-Fische

Toleranz in allen Ehren, aber manchmal ist ihr sein Hang zur fortschrittliche Lebensart etwas zuviel. Da zieht sie nicht mit.