Kartenlegen Hotline mit Kartenlegerinnen, Wahrsagen, Hellsehen und Astrologen ab 0,95 €/Minute* vom Festnetz & Handy (Paypal oder SOFORTÜberweisung)
* Alle Preise auf dieser Internetseite sind inklusive Mehrwertsteuer.    AGB   Impressum   Datenschutz   Widerrufsrecht  

Jahreshoroskop 2018 – Wassermann-Frau

WasserF2017

Wassermann-Frau ( 21.1. – 19.2. )

Chancen, Glück und viele Turbulenzen – die richtigen Maßstäbe setzen

Chancen zeigen sich schon zu Beginn des Jahres. In der Liebe, wie auch im Beruf. Traumhafte Liebesgefühle im Januar, wenn Venus ihren vollen Liebreiz ausstreut. Berufliche Hürden lassen sich nehmen, die ersten Weichen werden gestellt. Ihre Ziele sollte sie aber nicht zu noch stecken. Ein rückläufiger Merkur im März lässt alles etwas stagnieren. Der Liebeshimmel hängt im Mai voller Geigen. Von Marsenergien profitiert sie im Juni. Da lassen sich Ideen verwirklichen. Harmonische Wochen im August und September. Positive Abschlüsse im Finanzbereich sind möglich. Lebensfreude im Oktober und ein kleiner Glückspilz ab November.

Große Stärken und kleine Schwächen

Ihre Fröhlichkeit sprengt den Rahmen – Ihre Gefühlskälte macht einsam

Eine Schnelldenkerin mit der es nie langweilig wird. Sie strebt nach Unabhängigkeit und will sich von allen Begrenzungen absetzen. Wenn man sie braucht, so kann man auf sie zählen. Sie ist zu jeder Schandtat bereit und fürchtet nicht die Folgen. Projekte nimmt sie erst nach reiflicher Überlegung in Angriff. Sie arbeitet sorgfältig und mit Ausdauer. Mit zärtlichen und fantasievollen Liebesspielen umgarnt sie die Männerwelt. Unberechenbar, ist sie nicht gut einzuschätzen. Manchmal wirkt sie leicht verrückt, achtet nicht auf Konsequenzen, schießt über das Ziel hinaus. Sie nörgelt und kritisiert, zerstört in kürzester Zeit die Harmonie ihres Umfeldes. Ihre Gefühlskälte treibt sie in die Einsamkeit.

Was sie stark macht:

Sie strebt nach Gleichstellung, Aufbruch alter Strukturen und Unabhängigkeit. Ihr Freigeist treibt sie vorwärts. Sehr überlegt geht sie an ihre Aufgaben heran. Sehr einfallsreich und erfinderisch geht sie vor wenn es darum geht, kniffelige Themen zu lösen. Ihr Arbeitseinsatz ist dann enorm. Sie will sich von der Masse abheben, läuft nicht mit dem Rudel mit. Sie eckt an und die Folgen fürchtet sie nicht. Schnell wickelt sie ihr Gegenüber um den Finger. Sie sprüht vor Witz, ist eine brillante Rednerin und scheut sich nicht, schwierige Themen zu diskutieren. Freunden und auch der Familie ist sie treu ergeben. Man kann auf sie bauen und ihre wohlüberlegten Ratschläge befolgen.

Was sie schwach macht:

Kritisch und spitzfindig streckt sie ihre Gegner nieder. Ihre verbale Rücksichtslosigkeit kennt manchmal keine Grenzen. Ihr fehlt die Bodenhaftung, die Struktur. Sie verzettelt sich in ihren Vorstellungen, kann dann Dinge nicht mehr richtig einordnen. Ihr fehlt der Ehrgeiz, der Biss um wirklich ans Ziel zu kommen. Gegen Alles steht sie in Opposition, vergrault ihr Umfeld und merkt gar nicht, wie sie immer mehr in die Einsamkeit abrutscht. Ihr Selbstvertrauen lässt zu Wünschen übrig. Zuviel Nähe lässt sie nicht zu, da sie die tiefe ihrer Gefühle nicht preisgeben möchte. Daher kann man auch nur schwer ihr Herz gewinnen.

Liebe, Flirt, Partnerschaft:

Man sieht sie Strahlen, Flirten und Lachen. Dieser Hauch von Fröhlichkeit und Liebeslust begleitet sie durch das ganze Jahr. Venus umarmt sie ab 18. Januar und bringt ihr heiße Liebeshighlights in kalten Winternächten. Wenn sie jetzt nicht zugreift ist sie selbst Schuld. Im Mai bekommt sie erneut Chancen. Sie blüht auf, verspürt einen starken Eroberungsdrang. Einen Liebesurlaub sollte sie für Juli oder August planen. Auch heißen Flirts am Urlaubsort steht nichts im Weg. Erotisches Knistern im Herbst regt ihre Leidenschaft an. Wenn das Liebesleben bisher unerfüllt blieb erlebt einen neuen Gefühlsrausch ab November.

Erfolg und Finanzen:

Schwungvoll und vital startet sie zu Beginn des Jahres durch. Die Gefahr besteht, sich zu übernehmen, Strukturen nicht zu erkennen und sich auf Risiken einzulassen. Es ist 2018 bei all ihren Unternehmungen Achtsamkeit geboten. Bereits im Februar kann sie Einiges auf die Beine bringen. Ihr Geist ist Anfang März dank Merkur hellwach. Beruflich ist sie ihren Kollegen in dieser Zeit eine große Stütze. Ab Mitte März besser kein Risiko eingehen. Im Mai überschlagen sich die Chancen. In den Sommermonaten kann sie sich nicht auf die faule Haut legen. Finanzschwäche im September. Glücksmomente mit Jupiter ab 9. November.

Gesundheit und Fitness

Voller Schwung und Elan hat sie das Gefühl, dass nichts sie umwerfen kann. Doch dem ist nicht so. Auch ihre Kraft hat Grenzen. Ab Mitte Mai kann alles ganz schön durcheinander gewirbelt werden. Jetzt lieber etwas zurücknehmen, nicht immer alles übertreiben. Schließlich liegt in der Ruhe die Kraft. Schöne Gefühlsmomente im Mai laden zu Reisen ein. Am besten zu Zweit. Einfach genießen und in den Tag hinein leben. Urlaubsfeeling im August. Sehr kommunikativ und aufgeschlossen. Das tut gut. Im Spätherbst spürt sie kaum Wehwehchen, da will sie es erneut wissen. Aber auch jetzt alles nur mit Maß und Ziel. Es soll ja Gut tun.

Was passt zur Wassermann-Frau: Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Schütze

Wassermann-Widder

Sie verstehen sich gönnen sich ihren Freiraum. Bei Konflikten bleibt keiner dem anderen etwas Schuldig. Heiße Liebesspiele.

Wassermann-Stier

Dieser etwas schwerfällige Herr gefällt ihr nicht. Sie braucht Höhenflüge und er will Bodenhaftung. Eine kleine Affäre aber geht.

Wassermann-Zwillinge

Gemeinsam sind sie auf der Suche nach neuen Erfahrungen. Sie unterstützen sich und geben sich Halt. Ein lustiges Paar.

Wassermann-Krebs

Er wird ihr nicht ganz gewachsen sein. Ihr unsinniges Verhalten kann er manchmal nicht nachvollziehen. Das ist ihm zu unsicher.

Wassermann-Löwe

Ein tolles Paar, das die Welt schon mal um die eigene Achse dreht. Zündende Ideen und erotische Spiele mischen den Alltag auf.

Wassermann-Jungfrau

Sie bringen sich gegenseitig auf die Palme. Sie hasst seine Spitzfindigkeiten, steht ihm aber in nichts nach. Nicht einfach!

Wassermann-Waage

Der intellektuelle Austausch ist sehr interessant. Romantik und Gefühle kommen allerdings zu kurz. Das reicht auf Dauer nicht.

Wassermann-Skorpion

Er ist sich ihrer Gefühle nicht sicher. Das kann ganz schnell zu Eifersüchteleien führen. Dann zieht sie den Kürzeren.

Wassermann-Schütze

Er kann ihr ganz schön einheizen. Ihre Diskussionsthemen und Pläne finden kein Ende. Auch die Erotik kommt nicht zu kurz.

Wassermann-Steinbock

Er könnte Struktur in ihre manchmal unsinnigen Ideen bringen. Gegen ihre kritischen Bemerkungen kann er sich wehren.

Wassermann-Wassermann

Sie schwimmen auf einer Ebene. Einer reißt den anderen mit. Fröhlich genießen sie die Liebe. Keiner setzt den anderen unter Druck.

Wassermann-Fische

Er bewundert sie, will aber ihren fortschrittlichen Geist nicht mittragen. Seinen Sinn für Romantik teilt sie auf keinen Fall.