Kartenlegen Hotline mit Kartenlegerinnen, Wahrsagen, Hellsehen und Astrologen ab 0,95 €/Minute* vom Festnetz & Handy (Paypal oder SOFORTÜberweisung)
* Alle Preise auf dieser Internetseite sind inklusive Mehrwertsteuer.    AGB   Impressum   Datenschutz   Widerrufsrecht  

Jahreshoroskop 2020 für den Schütze-Mann

Schütze-Mann (23.11. – 21.12.)

Ein begeisterungsfähiger Optimist, der nicht nur von der Muse geküsst wird.

Auf Freiers Flügel begibt er sich zu Beginn des Jahres. Sein Konto steht im grünen Bereich. Kommunikativ kann er seine Kontakte spielen lassen. Mitte März bis April wird ihm das allerdings nicht so gut gelingen. Dafür darf er sich auf einen stabilen Mai freuen. Im Juni sollte er etwas seine Kräfte sammeln, da die zweite Jahreshälfte einiges von ihm abfordert. Einer gewinnbringenden, beruflichen Zusammenarbeit steht im Juli nichts im Weg. Aufregung im September. Da wird aufgestautem Ärger Luft machen. Der November verspricht lösungsorientiertes Handeln. Von der Muse geküsst und von der Romantik umarmt klingt das Jahr aus.

Große Stärken und kleine Schwächen

Ein temperamentvoller Himmelsstürmer – der Angst vor der Blamage hat

Ein begeisterungsfähiger Mensch. Sein Fühlen und Sehnen ist von heiligen Gefühlen durchströmt Er verfügt über eine große Begeisterungsfähigkeit und versteht es, sich ins rechte Licht zu rücken. Meist handelt er aus edler Überzeugung, achtet die Menschen und die Schöpfung. Er zeigt sich und auch anderen die Möglichkeiten zur Horizonterweiterung. Jupiter, als Symbol der Entfaltung ist der Herrscher seines Tierkreiszeichens, lässt ihn über Grenzen hinauswachsen. Schnell neigt er zu einer fanatischen Überzeugungsgewalt. Heucheleien können auf der Tagesordnung stehen. Er neigt zur Selbstüberschätzung und seine Vorurteile können verletzend sein.

Was ihn stark macht
Seine subjektive Denkweise. Liberal handelt er nach dem Motto: Leben und leben lassen. Er ist offen für das gesamte Weltgeschehen. Geistig und körperlich beweglich zieht er andere in seinen Bann, versteht es, Menschen für sich einzunehmen. Langeweile lässt er nicht aufkommen. Als leidenschaftlicher Lebensschauspieler schlüpft er gerne in andere Rollen und steht am richtigen Platz immer seinen Mann. Beruflich strebt er nach einer abwechslungsreichen Tätigkeit und mischt positiv den Mitarbeiterstab auf. Hochgesteckte Ziele sind für ihn eine Herausforderung, die er meistert. Ihm liegt es Fern, andere zu enttäuschen. In der Partnerschaft strebt er gemeinsame Ziele und Ideale an.

Was ihn schwach macht
Seine Angst vor der Blamage macht ihn in seiner Persönlichkeit unsicher und lässt ihn hinterlistig handeln. Bescheidenheit und Demut sind für ihn Fremdwörter und ängstlich ist er auf Äußerlichkeiten bedacht. Oft ist er auf der Suche nach dem individuellen Sinn des Lebens. Dabei verliert er gerne den Anschluss zur Realität. Er ist zwar den Liebesfreuden zugeneigt, doch zu partnerschaftlichen Kompromissen wird er sich nicht herablassen. Nichts ist für ihn schlimmer als Monotonie und seine Wutanfälle können sich ins Unendliche steigern. Aufsässigkeit gegen gesellschaftliche Regelungen ist ihm in die Wiege gelegt. Man kann ihn sehr schnell umgarnen.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Es wird kuschelig und romantisch und das schon zu Beginn des Jahres. Und doch kämpft er 2020 immer wieder gegen instabile Verhältnisse an. Es gibt Reviere, die nicht länger zu halten sind. Leidenschaftliche Begegnungen erfreuen ihn im Februar. Mars bringt den April zum Knistern. Amors Pfeil trifft jetzt ins Schwarze. Im Juni sollten sich liierte Partner etwas aus dem Weg gehen, da mit aggressiven Phasen zu rechnen ist. Wenn er im August die richtigen Worte wählt, erreicht er sein Ziel. Was ihm im Sommer verwehrt blieb, lebt er im Herbst. Vor allen Dingen der September wird prickelnd. Venus verspricht im Dezember Erotik pur.

Erfolg und Finanzen

Zu Beginn des Jahres weiß er nicht so recht, was er möchte. Und doch, alles ist möglich. Eine Hochzeit, ein neuer Job, ein Umzug. Er muss nur im richtigen Moment zugreifen und bei den Finanzen darauf achten, keine leichtfertigen Entscheidungen zu treffen. Merkur, der Unterstützer der Kaufleute, wird März, Juli und Oktober mit Blockaden aufwarten. Wenn er sich da zurücknimmt, alles noch einmal überdenkt, kann er im November gute Ernten einfahren. Ein Jobwechsel bahnt sich im August an. Eine positive Ausstrahlung und gute Kombinationsgaben geben ihm im September viel Handlungsspielraum. Er schließt das Jahr positiv ab.

Gesundheit und Fitness

Jupiter hat seinen Tierkreis verlassen. Jetzt heißt es, wieder auf eigenen Beinen zu stehen. Dabei wird er sich nicht so ganz wohl fühlen. Das macht sich bereits zum Jahresbeginn bemerkbar. Jetzt kann er eben erst einmal keine Bäume ausreißen. Besser etwas in sich gehen. Ab März läuft dann alles in geregelten Bahnen. Energien kehren zurück. Eine erholsame Reise ist im Mai/Juni nicht ausgeschlossen. Sportliche Betätigungen regelmäßig ausführen, nicht nur nach Lust und Laune. Mondkonstellationen im Spätsommer halten ihn auf Laune. Und wenn der Herbst über das Land zieht, ist er bereit für neue Unternehmungen.

Wer passt zum Schütz-Mann: Stier, Zwillinge, Löwe, Waage, Skorpion, Wassermann

Schütze-Widder
Beide wollen die Welt intensiv erleben und stehen sich in Nichts nach. Lustvoll finden sie Erfüllung, aber nicht auf Dauer.

Schütze-Stier
Seine überzogenen Ideen locken sie nicht aus der Reserve. Sie will es gemütlich. Einem Flirt ist sie aber nicht abgeneigt.

Schütze-Zwillinge
Hier haut einer mehr auf die Pauke als die andere. Das gefällt beiden. Wichtig ist, sich genügend Freiraum zu lassen.

Schütze-Krebs
Da treffen zwei Welten aufeinander, die sich mögen, sich aber nicht so richtig verstehen. Viel Rücksicht ist angesagt.

Schütze-Löwe
Lass uns um die Häuser ziehen, das Leben genießen und den anderen die Schau stehlen. Da sind sie sich einig.

Schütze-Jungfrau
Dieser Bruder Leichtfuß ist ihr ein Dorn im Auge. Gerne philosophiert sie mit ihm, aber ein Zusammenleben möchte sie nicht.

Schütze-Waage
Sie ergänzen sich, wollen angenehm und abwechslungsreich leben. Sie wägt ab, bewahrt ihn vor unüberlegten Handlungen.

Schütze-Skorpion
Sie gehen gemeinsam den Dingen auf den Grund, lehnen Falschheiten ab und setzen sich für die Gerechtigkeit ein.

Schütze-Schütze
Beide sind sie Individualisten. Das kann verbinden, kann aber auch jeden in eine andere Richtung verweisen.

Schütze-Steinbock
Eine Dame mit einem eisernen Willen und einem großen Maß an Beharrlichkeit. An ihr wird er sich die Zähne ausbeißen.

Schütze-Wassermann
Wenn es ihm gelingt, die etwas kühl wirkende Persönlichkeit in seinen Leidenschaften mitzureißen, dann hat er gewonnen.

Schütze-Fische
Etwas zu introvertiert ist ihm diese holde Weiblichkeit. Als Beschützer tritt er gerne auf, aber nicht ein Leben lang.