Kartenlegen Hotline mit Kartenlegerinnen, Wahrsagen, Hellsehen und Astrologen ab 0,95 €/Minute* vom Festnetz & Handy (Paypal oder SOFORTÜberweisung)
* Alle Preise auf dieser Internetseite sind inklusive Mehrwertsteuer.    AGB   Impressum   Datenschutz   Widerrufsrecht  

Jahreshoroskop 2020 für den Widder-Mann

Widder-Mann (21. März bis 20. April)

Neue Herausforderungen erwarten ihn und die Liebe verleiht ihm Flügel

Vom Ehrgeiz gepackt will er es 2020 wissen. Lange genug musste er zurückstecken. Jetzt wird bereits im Januar Mars dafür sorgen, dass er tatkräftig ans Werk geht. Zuviel sollte er sich allerdings nicht gleich vornehmen. Mäßigkeit ist mit einem Saturnquadrat angesagt. Was nicht gleich gelingt, kann im Frühjahr fortgesetzt werden. Ein ganz besonderes Feeling ist ab Juli zu verzeichnen. Sein Verstand sagt ihm jetzt genau, was stimmig ist und was nicht. Positive Marsenergien geben die passende Energie dazu. In diesem Jahr kann er sich den Herausforderungen stellen, das auf die Beine stellen, was ihm bisher nicht gelungen ist.

Große Stärken und kleine Schwächen

Ein Kämpfer für Erneuerung und Fortschritt – ein rücksichtsloser Egoist

Blitzschnell erholt er sich von einer Niederlage und auf geht es zu neuen Ufern. Ohne Abenteuer kann er nicht leben. Unkompliziert ist sein Umgang mit anderen Menschen. Zufriedenheit und Eintönigkeit bereiten ihm Magenschmerzen. Oft schießt er tollkühn über seine Ziele hinaus. Das bringt ihm nicht gerade Lobeshymnen ein, doch das stört ihn nicht. Sein arrogantes Auftreten und seine dauerhafte Ungeduld schaffen keine Freunde. Dumme Menschen um sich herum lehnt er ab. Ebenso Begriffsstutzigkeit und Unaufrichtigkeit. Ihn als Chef zu haben ist nicht einfach und mit ihm in einer Partnerschaft zu leben ist eine Herausforderung.

Was ihn stark macht
Er dreht die Welt um die eigene Achse. Tun ist für ihn das Zauberwort und jedes Wagnis geht er ein. Charmant und unbekümmert plaudert er mit jedem über Gott und die Welt. Er hat keine Berührungsängste und nimmt andere so, wie sie sind. Getroffene Entscheidungen ändert er nicht, sondern er kommt damit klar. Er geht seinen Weg und lässt sich von den Erfahrungswerten anderer nicht negativ beeinflussen. Lösungsorientiert geht er an seine Aufgaben heran und geht nicht, gibt es für ihn nicht. Diskussionsfreudig und aufgeschlossen findet er Mitstreiter für seine Ideen, die allerdings nach seiner Regie umgesetzt werden. Aufgeben gibt es nicht. Wenn die Herzdame es versteht, zu ihm aufzusehen, hat sie gewonnen.

Was ihn schwach macht
Ein Egomane vor dem Herrn. Er plant nicht, er handelt nur. Oft sehr unüberlegt. Dann hat er mit starken Nachwehen zu kämpfen. Oft ist er ungeschickt im Umgang mit den alltäglichen Dingen. Das langweilt ihn, baut ihn nicht auf. Da fehlt ihm die wirkliche Herausforderung. Sein Denken und Handeln steckt voller Widerspruchsgeist. Es stört ihn nicht, wenn er andere Leute damit in Wut versetzt und gegen sich aufbringt. Das Leben will er genießen, und zwar ohne Wenn und Aber. Er will der Held sein, der Supermann und oft ist es mehr Schein als sein. Nach außen gibt er sich als der große Macher, in Wirklichkeit kann er sehr verwundbar sein.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Heiße Gefühle bahnen sich bereits zum Jahresbeginn an. Doch so ganz gelingt es ihm nicht, das Liebesbarometer steigen zu lassen. Das Eis schmilzt im Februar, wenn Venus in seinem Zeichen warm und innig strahlt. Singles laufen zur Hochform auf und wer im Wonnemonat Mai den Bund fürs Leben schließen möchte, der sollte jetzt oder im April sein Herz sprechen lassen. Aber auch in der zweiten Jahreshälfte tut sich was. Da wird alles so richtig schön stimmig. Partnerschaften festigen sich. Es wird stimmig und leidenschaftlich. Ein Liebesurlaub lockt im August. Und wenn es auf Weihnachten zugeht, ist Romantik pur angesagt.

Erfolg und Finanzen

Das neue Jahrzehnt startet mit positiven Entwicklungen. Wofür er in der Vergangenheit geschuftet und verzichtet hat, kann er jetzt erfolgreich in die Tat umsetzen. Zwar nicht ganz ohne Ecken und Kanten, aber vieles ist machbar. Nur nichts überstürzen. Interessant wird es im April, wenn Merkur durch sein Tierkreiszeichen zieht. Jetzt kann er Nägel mit Köpfen machen. Verträge lassen sich realisieren. Ebenso im Januar und im Mai. Stur sollte er allerdings nicht vorgehen, sondern immer wohlüberlegt handeln. Am besten sich zweite Meinungen einholen und darüber nachdenken. Im September, Oktober und auch Dezember winken Chancen.

Gesundheit und Fitness

Die Welt wurde nicht an einem Tag erschaffen. Das sollte er sich zu Beginn des neuen Jahres auf seine Fahne schreiben. Etwas mehr Struktur, was seine Gesundheit anbelangt, sollte er tatsächlich einbauen. Es kann nämlich 2020 immer mal wieder stürmisch werden. Vorsicht beim Jahreswechsel, nicht zu tief ins Glas schauen. Genießen ja, aber nur mit Maß und Ziel. Aufregungen meiden im März und April. Urlaube rechtzeitig planen, um Stress zu vermeiden. Juli und August kommt alles in geregelte Bahnen. Er fühlt sich optimal gestärkt und macht sich auf zu neuen Ufern. Das ist gut so. Im Spätherbst ist alles eher etwas mau.

Wer passt zum Widder-Mann: Widder, Krebs, Löwe, Waage, Wassermann

Widder-Widder
Sie fühlen sich leidenschaftlich zueinander hingezogen. Ihnen wird es nie langweilig werden. Die Liebe steht kopf.

Widder-Stier
Gemütlichkeit ist hier nicht unbedingt angesagt. Obwohl er gerne mal über den Dingen steht, wird er keinen Draht finden.

Widder-Krebs
Ihre Zurückhaltung lockt ihn schnell aus der Reserve, macht ihn aber auch neugierig. Sie versteht es, ihn zu besänftigen.

Widder-Zwillinge
Sie ziehen um die Häuser und erfreuen sich des Lebens. Auf Dauer aber können sie es gemeinsam nicht so gut.

Widder-Löwe
Da kommt schnell Freude auf. Der Herr ist von dieser Dame begeistert und sie folgt gerne seinen Leidenschaften.

Widder-Jungfrau
Beide trennt Welten und doch haben sie Respekt voreinander. Da kann es zu kurzen Begegnungen kommen.

Widder-Waage
Er kann ihr Tun erfolgreich aktivieren. Als Dankeschön gleicht sie sein ungestümes Verhalten aus. Das kommt an.

Widder-Skorpion
Diese mystisch angehauchte Dame weckt sein Interesse. Viel aus sich herausgehen wird sie bei ihm kaum.

Widder-Schütze
Lass uns um die Welt reisen und Neues auf die Beine stellen. Da ergänzen sie sich schnell. Spannung sind vorprogrammiert.

Widder-Steinbock
Wenn er ungemütlich wird, nimmt ihn Frau Steinbock auf ihre spitzen, langen Hörner und schüttelt ihn durcheinander.

Widder-Wassermann
Sie möchte diskutieren und er etwas bewegen. Wenn sie das unter den richtigen Hut bringen, haben sie Erfolg.

Widder-Fische
Da ist Fingerspitzengefühl gefragt. Die Lady liebt es sanft und kuschelig. Mit den Hufen scharren geht hier gar nicht.