Kartenlegen Hotline mit Kartenlegerinnen, Wahrsagen, Hellsehen und Astrologen ab 0,95 €/Minute* vom Festnetz & Handy (Paypal oder SOFORTÜberweisung)

*Alle Preise auf dieser Internetseite sind inkl. MwSt.

Freie Berater

Renate

Conny

Rafael

Jahreshoroskop 2022 für die Schütze-Frau

Schütze-Frau (23.11. – 21.12.)

Power und positive Tendenzen überwiegen, etwas Geduld ist gefragt

Ihr Drang nach Unabhängigkeit ist ungebrochen. Sie will sich verändern und etwas bewegen. Dazu bekommt sie im Jupiterjahr immer wieder Gelegenheit. Besonders ab dem Herbst kann sie sich auf eigene Füße stellen und Gewinne einstecken. Bis dahin ist aber auch Arbeitseinsatz gefragt. Als Individualistin ist sie sich für nichts zu schade. Verhandlungen schaffen im April Freiraum. Venus und Mars versprechen im Mai Erotik pur. Im Juni lieber kein Risiko eingehen, es könnte zu Nachwehen kommen. Ab Mitte Juli lassen sich Ideen umsetzen. Wenn sie sich im September etwas zurücknimmt, kann sie ab November erfolgreich durchstarten.

Große Stärken und kleine Schwächen

Ihre Heiterkeit schafft Vertrauen – ihre angemaßte Unfehlbarkeit macht einsam

Visionen fördern ihre kreative Entwicklung. Immer auf der Suche nach Neuerungen und Veränderung setzt sie sich weitgesteckte Ziele. Ob sie die dann tatsächlich umsetzt ist nicht ganz so wichtig. Allein die Vorstellung und die Planung ist für sie Adrenalin pur. Ihre Leidenschaften steigen kometenhaft auf, erlöschen aber genauso schnell wieder. Dank ihrer Heiterkeit gewinnt sie überall schnell Vertrauen und geht weltoffen mit allen Gegebenheiten um. Bescheidenheit und Demut kennt sie nicht. Alles nimmt überdimensionale Ausmaße an. Begeisterungsfähig zieht sie andere in ihren Bann und wer nicht aufpasst, fällt ihrer Scheinheiligkeit zum Opfer.

Was sie stark macht

Ihre Bildung und ihre vielseitigen Interessen. Mit ihrem natürlichen Charme erobert sie Männerherzen im Nu. Sie weiß genau, wie sie jeden erst einmal für sich gewinnen kann. Einem schnellen Flirt ist sie nicht abgeneigt. Da spielt es auch keine Rolle, wenn sie sich in einer festen Partnerschaft befindet. Trotz dieser Leichtfertigkeit hat sie ausgeprägte Vorstellungen von Moral und Ethik. Meist handelt sie aus edler Überzeugung und niemals würde sie mit Absicht jemanden enttäuschen oder verletzen. Instinktiv trifft sie ihre Entscheidungen und lässt sich kaum aus dem Konzept bringen. Direkt geht sie Dinge an, nennt ungeschminkt alles beim Namen.

Was sie schwach macht

Ihre ständige Angst vor Blamage. Da geht sie faule Kompromisse ein. Ihr Taktgefühl lässt zu wünschen übrig und ihre Ideen sind meistens nicht richtig durchdacht. Meist steht sie vor der Qual der Wahl und kann sich nur schlecht entscheiden. Ihre blasierte Geschwätzigkeit wird nicht immer für voll genommen. Schnell verstrickt sie sich in Ungereimtheiten wenn es darum geht bloß gestellt zu werden. Ihre Ausrutscher und Fehler überdeckt sie mit übertriebenen Äußerungen und scheinheiligen Sprüchen. Wenn sie sich in einer Situation verrannt, hat scheut sie es, rechtzeitig umzukehren. Missionarisch kann ihr Auftreten sein und realitätsfremd ihre Entscheidungen.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Sie liebt das Leben und die Liebe in all ihren Facetten. Meist handelt sie mit Nachdruck, auch in der Liebe. Sie tanzt aus der Reihe, ohne groß ins Stolpern zu kommen. Und das bereits im Januar. Da fängt das Jahr gut an. Im Frühjahr sehnt sie sich nach einer festen Bindung. Das kann ihr im Mai und Juni gelingen. Sie kommt gut an und man macht ihr Komplimente. Doch was sie wirklich will, ist ihr noch nicht so ganz klar. Singles treffen mit Amors Pfeil im August ins Schwarze. Da können auch feste Partner der einen oder anderen Versuchung nicht widerstehen. Im November umhüllen sie die Nebel der Romantik.

Erfolg und Finanzen

Jetzt oder nie ist ihre Devise zu Beginn des Jahres. Vorsicht ist geboten. Sie neigt zu unüberlegten Handlungen und das könnte von Nachteil sein. Gemeinsamkeit macht stark und es lohnt sich im April, andere um Rat zu fragen. Damit lässt sich im Mai und Juni schon einiges auf die Beine stellen. Große Gewinne sind allerdings noch nicht zu erwarten. Juli und August kehrt ihr Denkvermögen zurück. Jetzt kann sie sich neuen Aufgaben stellen. Im September wird man auf sie aufmerksam. Eine Beförderung ist im Gespräch. Endlich kommt sie etwas mehr voran. Ab Mitte November nehmen ihre Pläne viel versprechende Formen an.

Gesundheit und Fitness

Fit und beweglich startet sie in das neue Jahr. Ihre Gedanken beschäftigen sich nicht unbedingt immer mit dem Thema Gesundheit. Sie zieht ihre Register, stockt ihr Trainingsprogramm auf und wirft im April schon wieder einiges über den Haufen. Interessante Reisen erweitern im Sommer ihren Horizont. Auch der Herbst hat schöne Tage. Abenteuerlust macht sich breit, aber auch ein neues Fitnessprogramm wird aufgestellt. Wichtige Untersuchungen und Vorsorgemaßnahmen sollten noch vor Jahresende in Angriff genommen werden. Es lohnt sich, wenn im November die Nebel steigen, Körper, Geist und Seele in die richtige Balance zu bringen.

Wer passt zur Schütz-Frau: Widder, Löwe, Waage, Wassermann

Schütze-Widder

Mit ihrer Aufbruchstimmung begeistern sie sich gegenseitig und in die Welt der Erotik tauchen sie tief ein. Was will man mehr?

Schütze-Stier

Da sprühen ganz schnell die Funken. Sie freuen sich über Gemeinsamkeiten und geben der Liebe einen erotischen Touch.

Schütze-Zwillinge

Sie reden sich beide um Kopf und Kragen. Da geht jedem ganz schnell die Luft aus. Und doch, die Leidenschaft lässt sich leben.

Schütze-Krebs

Sie verstehen sich. Sie genießt seine Annehmlichkeiten, lässt sich aber immer ein Hintertürchen offen, wenn es zu eng wird.

Schütze-Löwe

Es verbindet sie eine tiefe Zuneigung. Er macht ihr den Hof und sie schließt sich im gerne an. Sie stehen sich in nichts nach.

Schütze-Jungfrau

Hier kreuzen sich zwei sehr unterschiedliche Lebensvorstellungen. Philosophieren macht Spaß, wenn er nicht kritisiert.

Schütze-Waage

Keiner wird hier versuchen, den anderen einzuschränken. Diese lockere Verbindung kann sogar Bestand haben und Freude bereiten.

Schütze-Skorpion

Da sie gerne nach allen Seiten flirtet und seine Eifersucht keine Grenzen kennt, kann das hier ganz schön schwierig werden.

Schütze-Schütze

Die Abenteuerlust packt beide, der Gesprächsstoff findet kein Ende und jeder übertreibt, dass sich die Balken biegen.

Schütze-Steinbock

Sie zeigt ihm das Land der Freiheit und er bringt Struktur in ihr Chaos. Sie können nur voneinander profitieren.

Schütze-Wassermann

Ihr gemeinsames Streben nach Individualität und Freiheit lässt sie gut miteinander umgehen. Die lockere Liebelei törnt an.

Schütze-Fische

Von ihr lässt er sich ganz gerne einfangen. Sie tauchen gemeinsam ab in seine nebulöse Welt, bis es ihm zuviel wird.