Kartenlegen Hotline mit Kartenlegerinnen, Wahrsagen, Hellsehen und Astrologen ab 0,95 €/Minute* vom Festnetz & Handy (Paypal oder SOFORTÜberweisung)

*Alle Preise auf dieser Internetseite sind inkl. MwSt.

Freie Berater

Amy

Cora

Ingeburg

Rena

Conny

Renate

Berater im Gespräch

Shanti

Jahreshoroskop 2022 für den Schütze-Mann

Schütze-Mann (23.11. – 21.12.)

Von Jupiter beflügelt zieht er aus edler Überzeugung alle in seinen Bann

Jupiter, der Herrscher seines Tierkreiszeichens, beflügelt ihn im Jupiterjahr 2022 immer wieder. Er macht sich auf zu neuen Ufern, setzt auf Veränderungen, findet mit seiner großen Begeisterungsfähigkeit guten Anklang. Das spürt er bereits im Januar und das baut ihn auf. Im April wächst sein Arbeitseifer. Er verhandelt geschickt und stellt die Weichen. Liebe und Glück umarmen ihn im Wonnemonat Mai. Der Juni setzt Verhandlungsgeschick voraus. Geschäftliche positive Entwicklungen bahnen sich im Juli und August an. Manchem Anfang wohnt kein Zauber inne, am Ende aber kann er mit dem zufrieden sein, was er bewerkstelligt hat.

Große Stärken und kleine Schwächen

Wandel und Wechsel liegen ihm im Blut – seine Rechthaberei ist anmaßend

Die Welt erleben, sich auf unsicherem Terrain bewegen, dazu fühlt er sich geboren. Seine Vorstellungen sind kaum zu bremsen. Dieser großspurige Blender zieht alle in seinen Bann. Keiner versteht es besser als er, Vertrauen aufzubauen. Sein Auftreten ist locker und seine Worte überzeugen. Er strebt nach hoher Bildung, erweitert seinen Horizont und ist an Arroganz nicht zu übertreffen. Manchmal hat man das Gefühl, er hätte das Glück gepachtet. Doch in Wirklichkeit ist da nicht alles Gold, was glänzt. Er versteht es, sich selbst zu motivieren, und ist genauso schnell wieder verschwunden, wie er aufgetaucht ist. Wirklich durchschauen wird ihn niemand.

Was ihn stark macht

Jeder Tag ist für ihn etwas Besonderes. Er ist zu großer Leistung fähig und versteht es, alle zu begeistern, auch wenn es sich um eine ganz simple Sache handelt. Für diesen Nomaden gibt es keinen Stillstand. Von hohen Gefühlen geprägt ist er der Rufer in der Wüste. Seine Welt ist ohne Grenzen und er freut sich über ein breitgefächertes Beziehungsgeflecht. Er versteht es, sich schnell aus kritischen Situationen herauszunehmen ohne dabei Schaden zu erleiden. Er liebt das Fremde, erotische Finessen und Reisen, hinaus in die große weite Welt. Inspiriert von seinen edlen Überzeugungen, wird er sich anderen gegenüber freundschaftlich und verständnisvoll zeigen.

Was ihn schwach macht

Er fürchtet die Abhängigkeit und legt sich daher nie richtig fest. Fanatisch versucht er, sein Umfeld von sich und seinem Tun zu überzeugen. Eingebildet schaut er auf andere herab und hebt drohend den moralischen Zeigefinger. Rechthaberisch prahlt er mit Dingen, von denen er im Grunde seines Herzens selbst nicht überzeugt ist. Fehler sieht er nur bei anderen. Sich selbst hält er für den wahren Macher. Alles was er auf die Beine stellt, ist großartig. Errungenschaften anderer werden nur belächelt. Seine Ehrlichkeit kann brüskierend sein und nichts ist für ihn schlimmer, als wenn er das Gefühl hat, an den Pranger gestellt zu werden. Seine Schwächen sieht er nicht.

Liebe, Flirt, Partnerschaft

Langweilig wird es nicht und wenn er sich mit schönen Frauen umgibt, ist das Balsam auf seine Seele. Er bevorzugt ein abwechslungsreiches Liebesleben und will sich nicht unbedingt festlegen. Schon zu Beginn des Jahres versetzt Mars ihn in einen Rausch der Gefühle. Feste Partner entdecken im April einige Gemeinsamkeiten und Kuschelstunden bereichern den Frühling. Wenn Singles sich im Mai unter das Volk mischen, haben sie große Chancen, der besonderen Liebe zu begegnen. Aufregende Stunden versüßen den August. Schöne Reisen, Hochzeitspläne und ganz viel Gefühl machen ihn unwiderstehlich. Erneute Chancen ab Mitte November.

Erfolg und Finanzen

Es tut sich einiges in diesem Glücksjahr. Sein Herrscher sitzt in seinem Nacken. Da gelingt der eine und andere Deal ganz problemlos. Merkur schafft im April gute Voraussetzungen für Verhandlungen. Auch die finanzielle Ebene kommt in Einklang. Mai und Juni stellen ihn etwas vor Herausforderungen, auf die er aber nicht eingehen sollte. Wichtige Dinge auf den Juli verschieben, da lösen sich Themen fast von allein. Jetzt Pläne schmieden, gut überwachen, um sie dann im September in die richtige Bahn zu lenken. Berufliche Beförderungen oder geschäftliche Entwicklungen lassen sich ab Mitte November realisieren.

Gesundheit und Fitness

Nichts ist für ihn schlimmer als Langeweile. Daher wird sich dieser schwungvolle Herr körperlich und geistig bewegen. Die kalten Monate bauen ihn zwar nicht sehr auf und doch hat er genaue Pläne, sein Immunsystem stabil zu halten. Mit den steigenden Sonnenstrahlen testet er seine Kondition und unterzieht sich dem einen oder anderen Leistungssport. Im späten Frühling erfreut er sich an ungewöhnlichen Naturlandschaften. Auch darf bei ihm der Nervenkitzel nicht fehlen. Vorsicht sollte er walten lassen. Schöngeistige Beschäftigung tut ihm im Oktober gut und eine Kurzreise sorgt für einen angenehmen Ausgleich.

Wer passt zum Schütz-Mann: Widder, Zwillinge, Löwe, Waage, Schütze, Wassermann

Schütze-Widder

Da er bei ihr ganz schnell das Gefühl hat, durchschaut zu werden, geht er lieber rechtzeitig auf Abstand und auf Nummer sicher.

Schütze-Stier

Sie hört ihm gerne zu, da er sehr mitreißend erzählen kann. Wenn sie das Gefühl hat, dass er abhebt, scharrt sie mit den Hufen.

Schütze-Zwillinge

Ein auf und nieder verbindet allemal. Sie lassen ihren Gefühlen freien Lauf und sehen am Ende, was dabei heraus kommt.

Schütze-Krebs

Eine sehr unsichere Begegnung. Wenn er merkt, dass sie eine Familie gründen möchte, findet er das nicht gerade aufbauend.

Schütze-Löwe

Da sie sich auf der gleichen Ebene bewegen, kann es schnell zu einer großen Zuneigung kommen, die von Dauer sein kann.

Schütze-Jungfrau

Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an. Ob sie sich aber wirklich akzeptieren, ist sehr fraglich. Ein Versuch ist es wert.

Schütze-Waage

Bei dieser Begegnung steckt viel Zauber dahinter. Sie lieben das Leben, doch seine Geschwätzigkeit könnte lästig werden.

Schütze-Skorpion

Wenn er sich mit dem Mantel der Scheinheiligkeit umgibt, versteht diese Dame keinen Spaß und zeigt den giftigen Stachel.

Schütze-Schütze

Hallo, was kostet die Welt! Diese beiden furchtlosen Abenteurer machen sich schnell auf den Weg in ein unbekanntes Terrain.

Schütze-Steinbock

Da er keine Rechenschaft ablegen möchte und die Dame zu sehr auf Sparmaßnahmen bedacht ist, geht diese Rechnung nicht auf.

Schütze-Wassermann

Freiheit, Toleranz, Fortschritt und Entwicklung. Da kommen herrliche Turbulenzen auf, denen beide gewachsen sind.

Schütze-Fische

Spirituelle Ebenen können verbinden und der sensiblen Dame fällt es nicht schwer, sich anzupassen. Aber nicht auf Dauer.