Kartenlegen Hotline mit Kartenlegerinnen, Wahrsagen, Hellsehen und Astrologen ab 0,95 €/Minute* vom Festnetz & Handy (Paypal oder SOFORTÜberweisung)
* Alle Preise auf dieser Internetseite sind inklusive Mehrwertsteuer.    AGB   Impressum   Datenschutz   Widerrufsrecht  

Tarotkarte Der Narr

glueck_0021_der_narr
Die Tarotkarte Der Narr steht für die ungezügelte Lust am Leben, durch sie wird Spontaneität, Ungeduld und Unschuld angezeigt. Beim Rider Waite Tarot ist die Tarotkarte Der Narr sehr leicht zu beschreiben, da hier eine sehr klare eindeutige Darstellung gewählt wurde. Der Narr scheint durch das Leben zu wandern, das Bündel über seiner Schulter beinhaltet wohl alles was er besitzt, seine gesamte Habe. Es scheint kein bestimmtes Ziel für seinen Weg zu geben. Selbst das er auf einen Abgrund zusteuert scheint er nicht zu bemerken. Auf der Tarotkarte Der Narr wird die Person durch einen kleine Hunde sogar vor dem Abgrund gewarnt, sie scheint aber diese Warnung nicht zu bemerken. Der Hund kann hier auch für das Animalische stehen, für den einfachen Instinkt. Die Person handelt rein aus dem Bauch heraus, wie es die Intuition vorgibt. In der linken Hand hält der Narr eine weiße Rose, hier erkennt man das Symbol für Reinheit und auch die Schönheit findet hierdurch ihre Würdigung.
Wenn einem die Tarotkarte Der Narr angezeigt wird, weist sie auf die Begegnung mit außergewöhnlichen Menschen hin. Dann ist es sinnvoll auf diese Menschen zu achten, ihnen zuzuhören. Sie stehen vielleicht für den kleinen Hund auf dem Bild, die einen warnen wollen vor zuviel Leichtsinn oder Übertreibung, um nicht den Blick für das Reale zu verlieren. Man sollte also seine Lebensumstände prüfen. Denn ebenso wird hier auch darauf hingewiesen, seinem eigenen Bauchgefühl zu vertrauen, seiner Intuition zu folgen.
Bei der Tarotkarte Der Narr dominiert ein Gefühl der Unbeschwertheit und der Erfrischung, so als ob ein neuer Anfang bevorsteht.
Die Person fühlt, dass sie wieder bei Null ist, ob das in Liebesaffären oder Karriere, an ihren Arbeitsplatz oder intellektuellen Beschäftigungen ist. Weit entfernt von Trauer oder Frust, fühlt sich der Fragende bemerkenswert unbeschwerter und erfrischt, als ob eine zweite Chance kommt. Man fühlt sich jung und energiegeladen. Möglicherweise steht ein Umzug bevor, ein neuer Arbeitsplatz oder eine neue Liebe. Die Tarotkarte Der Narr steht aber nicht nur für den Wandel oder die Erneuerung, er zeigt auch, das es jetzt wieder vorwärts geht, es stehen neue bewegende Zeiten bevor.