Kartenlegen Hotline mit Kartenlegerinnen, Wahrsagen, Hellsehen und Astrologen ab 0,95 €/Minute* vom Festnetz & Handy (Paypal oder SOFORTÜberweisung)

*Alle Preise auf dieser Internetseite sind inkl. MwSt.

Freie Berater

Renate

Rafael

Julia

Sahra

Conny

Katara

Berater im Gespräch

Malene

Königin der Kelche

Kelche - KoeniginDie Tarotkarte Königin der Kelche ist dem Element Wasser zugeordnet, was man auch an dem fließenden Gewand erkennen kann, das in den Farben blau und weis gehalten ist. Die Königin sitzt auf einem stabilen Thron, der verziert ist mit Elementen aus dem Meer, am oberen Ende ist eine große Muschel zu erkennen. Umgeben ist der Thron vom Wasser, er ist auf einer Insel und symbolisiert damit ihre Erdverbundenheit. Das Wasser das sie umgibt ist ruhig und vermittelt Ausgeglichenheit. In den Händen hält sie einen prächtigen Kelch mit kostbaren Verzierungen, den sie inständig betrachtet. Sie ist ganz auf ihr Innerstes konzentriert. Die Figur auf der Tarotkarte Königin der Kelche steht für Gefühl und Intuition. Sie ist die treue Gefährtin und Ehefrau, Mutter, Künstlerin, sie ist meist eine sehr engagierte Frau. Nichts bleibt ihr verborgen, sie sieht und fühlt durch ihre ausgeprägte Intuition alles, fast wie durch ein inneres Auge. Die Tarotkarte Königin der Kelche steht für das Geben in jeder Form, Liebe, Freundschaft und Zuneigung. Sie steht für Großmütigkeit, Verständnis und Verzeihen. Die Königin auf der Tarotkarte Königin der Kelche ist mitunter an esoterischen Dingen interessiert. Dabei geht sie nicht vom Verstand aus, sie hört auf ihr Inneres, die innere Stimme, das innere Wissen, das ihre Intuition vermittelt. Sollte man sich aber zu sehr von seinem Gefühl leiten lassen, kann die Tarotkarte Königin der Kelche auch eine Warnung sein. Neben all dem Geben und Verzeihen kann es leicht passieren, das unsere Großherzigkeit leicht ausgenutzt werden kann, dann sollten wir uns auf unseren Verstand besinnen und uns die Realität vor Augen halten. Wenn man zu sehr auf eine spezielle Sache konzentriert ist, sich emotional zu sehr einbringt, verliert man den Überblick für das Ganze und läuft Gefahr sich zu isolieren. Dann ist es an der Zeit Maß zu halten, denn unsere übermäßige Liebe grenzt mitunter an Selbstaufgabe und dann ist es an der Zeit einen gesunden Egoismus walten zu lassen. Man sollte nicht unbeachtet lassen, dass auf der Tarotkarte Königin der Kelche das Wasser momentan in einem ruhigen Zustand ist. Allerdings ist das Meer unberechenbar, wandelbar, wenn in diesem Moment noch alles ruhig fließt, kann im nächsten Augenblick ein Sturm losbrechen mit hohem Wellengang.